Kosten

Die Kosten für unsere Dienstleistungen sind gesetzlich geregelt.

Hoheitliche Aufgaben (wie z. B. Grundstücksteilungen, Gebäudeeinmessungen und amtliche Lagepläne) werden nach der Gebührenordnung für das Amtliche Vermessungswesen und die amtliche Grundstückswertermittlung in Nordrhein-Westfalen (VermWertGebO NRW) vom 05.07.2010 abgerechnet.

Alle übrigen Tätigkeiten (wie z. B. Absteckungen, Bestandspläne und Massenermittlungen) werden in Anlehnung an die Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) in der geltenden Fassung vom 11.08.2009 abgerechnet.

Die Kostenhöhe richtet sich ganz allgemein zum einen nach dem wirtschaftlichen Nutzen, der durch die Dienstleistung entsteht (Äquivalenzprinzip), und zum anderen nach den entstandenen Kosten (Kostendeckungsprinzip).

Einflussgrößen bei der Kostenermittlung sind u.a. der Bodenrichtwert, die Grenzlängen, die Flächengröße und bei Bauwerken die Normalherstellungskosten (NHK).

Bevor Sie etwas in Auftrag geben, ermitteln wir gerne für Sie die zu erwartenden Kosten, die ganz konkret in Ihrem Fall entstehen.

Gebäudeeinmessung

Die Kosten der Gebäudeeinmessung sind in einer einheitlichen Gebührenordnung für alle Katasterämter und ÖbVI in Nordrhein-Westfalen festgelegt. Die Höhe der Gebühr richtet sich nach den durchschnittlichen Herstellungskosten für Gebäude mit mittlerer Ausstattung. Diese sog. Normalherstellungskosten sind in einem Erlass des Bundesbauministers (NHK 2000) veröffentlicht.

Beispielhaft sind hier die Gebühren für Gebäude mit mittleren Normalherstellungskosten von bis zu 2 Mio. € aufgelistet:

HerstellungskostenGebühr
bis 25.000 €300 €
bis 75.000 €480 €
bis 300.000 €830 €
bis 600.000 €1.350 €
bis 1.000.000 €2.100 €
bis 1.500.000 €2.400 €
bis 2.000.000 €2.700 €
Alle Gebühren zzgl. Mehrwertsteuer.

Für ein Einfamilienhaus mit Normalherstellungskosten von 200.000 € ergibt sich somit eine Gebühr von 830 € zzgl. MwSt.

Werden Gebäude auf aneinandergrenzenden Grundstücken gleichzeitig eingemessen, ermäßigt sich die Gebühr für jede Einmessung um 20 %, wobei die höchste Gebühr um 20 % der zweithöchsten Gebühr reduziert wird.

AKTUELLES

Stellenangebot:
Wir suchen eine(n) Vermessungstechniker(in) für den Innen- oder Außendienst.

INTERGEO 2019 in Stuttgart

vom 17. bis 19.09.2019 findet in Stuttgart die INTERGEO statt. Dies ist die weltweit führende Kongressmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement.